Weiterbildung in „Systemischer Beratung und Therapie“

Weiterbildung in „Systemischer Beratung und Therapie“ / DGSF-zertifiziert

Unsere Weiterbildungen für Systemische Beratung und Therapie basieren auf den Weiterbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V. (DGSF) und sind durch diese zertifiziert.

Die DGSF-zertifizierte Weiterbildung gliedert sich in zwei konsekutiv aufeinander aufbauende Kurse. Einen 2-jährigen Grundkurs in Systemischer Beratung und einen 1-jährigen Aufbaukurs in Systemischer Therapie. Sowohl Grund- als auch Aufbaukurs werden in Blockform angeboten.

Alle Kurse werden von zwei Referenten in wechselnder Besetzung sowie Gastreferenten begleitet.

Alle Termine finden Sie rechts in der Übersicht. Detailinformationen zu den Weiterbildungen auf den entsprechenden Unterseiten.

ASVN-Curicculum Systemische Beratung Grundkurs / DGSF - Kurzfassung

GRUNDKURS I
1.1 Grundlagen systemischer Arbeit3,5 Tage
1. Supervisionsblock inklusive Selbsterfahrung
2,5 Tage
1.2. Kommunikation und Interaktion Teil 1
2,5 Tage
2. Supervisionsblock inklusive 2 Tage
3. Supervisionsblock inklusive
2 Tage
1.3. Familienrekonstruktion / Selbsterfahrung
5 Tage
GRUNDKURS II
2.1. Praxis der Systemischen Beratung I
2,5 Tage
4. Supervisionsblock inklusive Selbsterfahrung 2 Tage
2.1. Praxis der Systemischen Beratung II 3 Tage
5. Supervisionsblock inklusive Selbsterfahrung 2 Tage
2.3. „Schwierige Themen“ in der systemischen Arbeit
2,5 Tage
6. Supervisionsblock inklusive Selbsterfahrung 2 Tage
2.4. Psychosomatik
3,5 Tage
7. Supervisionsblock inklusive Selbsterfahrung
2,5 Tage
2.4 Systemische Arbeit in größeren Zusammenhängen und Abschlusskolloqium
Bei Abschluss Zertifikat: Systemischer Berater
4 Tage

ASVN-Curicculum Systemische Therapie Aufbaukurs / DGSF - Kurzfassung

Systemischer Therapeut – Aufbau und Vertiefung – 3. Jahr Voraussetzung: Abschluss Systemischer Berater

AUFBAUKURS
3.1 Kommunikation und Interaktion Teil 2 3 Tage
1.Supervisionsblock, anteilig Selbsterfahrung
2,5 Tage
3.2 Der Therapeut und die Therapeutenpersönlichkeit / Selbsterfahrung 4 Tage
2. Supervisionsblock
2,5 Tage
3.3 Klinische Muster im systemischen Blick3 Tage
3.4 Abschluss Zertifikat: Systemischer Therapeut 3 Tage

Zugangsvoraussetzungen für den Grund- und den Aufbaukurs

Umfang und Inhalt in der Übersicht

Grundkurs in Systemischer Beratung

Der Grundkurs in Systemischer Beratung umfasst einen Zeitraum von mind. zwei Jahren und  570 Stunden.  Neben den Seminaren mit abwechselnden Schwerpunkten Theorie und Supervision findet eine 5-tägige Einheit zu Selbsterfahrung statt, die nach Absprache mit den Teilnehmern in einem externen Seminarhaus abgehalten wird. In dieser Zeit werden folgende Anforderungen erfüllt:

220 UE Theorie und Methodik, 80 UE in Form von selbstorganisierter Peergruppenarbeit und Selbststudium und 70 Stunden dokumentierter Therapiestunden unter Supervision. Hinzu kommen 100 UE systemische Gruppensupervision. Mindestens eine Arbeitssitzung ist in dieser Zeit live oder per Video vorzustellen. 100 UE Selbsterfahrung werden in der Ausbildungsgruppe geleistet.

Aufbaukurs in Systemischer Therapie

Der Aufbaukurs in Systemischer Therapie umfasst einen Zeitraum von mind. einem Jahr und insgesamt 370 Stunden. Zudem findet eine 4-tägige Einheit Selbsterfahrung in einem externen Seminarhaus statt.

Aufgeteilt sind diese wiederum in Theorie und Methodik (100 UE), selbstorganisierte Peergruppenarbeit (20 UE), 130 dokumentierte Therapiestunden, Supervision (50 UE) sowie Selbsterfahrung in der bestehenden Gruppe (50 UE). Der Kurs endet mit einem Abschlusskolloquium.