Mehrgenerationale Aspekte in der Suchtbehandlung / Eutin


Termin Details


Mehrgenerationale Aspekte in der Suchtbehandlung

Leitung: Dr. Brigitte Gemeinhardt

Bei der Betrachtung familiärer Dynamiken von Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung oder von Klienten, die aus einer Suchtfamilie stammen wird in vielen Fällen deutlich, dass dieses Thema bereits vorherige Generationsebenen betroffen hat und sich bestimmte familiäre Muster wiederholen. Das System hat sich mehrgenerational auf diese dysfunktionale Art der Problembewältigung eingestellt. Dies betrifft auch die Beziehungsgestaltung und damit das Leben aller anderen Familienmitglieder. Diese Funktionalitäten beeinflussen den therapeutischen Prozess stark. Hier geht es dann um die Erkennung und Auflösung dieser Muster. In dem Seminar werden daher verschiedene Schwerpunktbereiche beleuchtet:

  • Funktionalität von Abhängigkeit auf dem Hintergrund mehrgenerationaler Muster
  • Beziehungsgestaltung und - dynamik in „Sucht-Familien“
  • Erwachsene Kinder aus Suchtfamilien

Anhand von Beispielen aus der Praxis werden diese Themen theoretisch und praktisch erörtert und der therapeutische Umgang damit aufgezeigt. Es ist erwünscht, das die Teilnehmer eigene Fälle einbringen, um die Umsetzbarkeit in unterschiedlichen Behandlungssettings diskutieren zu können.

Bibliographie:

Gemeinhardt, B. (2006): Die Funktionalität der Alkoholabhängigkeit auf dem Hintergrundmehrgenerationaler familiärer Muster. Suchttherapie, 7, Georg Thieme, . Stuttgart 1-7.

Gemeinhardt, B. (2007): Familienbezogene Interventionen. In: Klein, M., (Hrsg.): Kinder und Suchtgefahren. Schattauer , 421-430.

Gemeinhardt, B. (2007): Mehrgenerationale Einflüsse auf die Partnerschaftsdynamik bei Patienten mit einer Alkoholabhängigkeit – eine Exkursion, Familiendynamik, 32, 229-246.

Termin:                                  09.03.2018 bis 11.03.2018 (Fr bis Sa)

Beginn:                                  1. Tag um 15:00 Uhr; sonstige Tage: 9:00 Uhr

Ende:                                       18:00 Uhr.  Am 3. Tag um 16:00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl:        25 Personen

Kosten:                                   340,00 Euro

Seminarort:                          Eutin

Anmeldung zu folgenden Themenseminaren:

hiermit melde ich mich zur

Mehrgenerationale Aspekte in der Suchtbehandlung: 9. - 11.03.2018Ressourcenorientierte Biografiearbeit: 15. - 17.06.2018

FrauHerr

Um sicher zu stellen, dass Sie ein Mensch und kein Roboter sind, beantworten Sie bitte die folgende Quiz-Frage: